Vorstandswahl und Sommerfest

Bei der Mitgliederversammlung wurde Stefanie Beck als erste Vorsitzende gewählt .Die stellvertretende Vorsitzende Judith Glocke-Hobler wurde wieder gewählt.Ansonsten bleibt der Vorstand wie bisher bestehen.
Wir gratulieren dazu und verabschieden uns-mit vielem Dank!- von Corinna Koch, der vorherigen ersten Vorsitzenden.

Unser Sommerfest am 18.6.2016 fiel zum Glück nicht ins Wasser. Nach einer Vorführung der Kinder (die Räuber von Toulouse) und der Präsentation der Blumenpressen der Schulkinder wanderten alle zum Froschplätzchen und wurden dort in einer Art Landschaftskunst kreativ.
Jede Familie durfte einen Bilderrahmen aus Holzstöcken mit Blumen, Gräsern etc. befüllen
Danach gab es noch ein geselliges Beisammensein bei Holunderblütensaftschorle und Buffet und die Erzieher/Innen erhielten ein kleines Präsent von den Familien als Dank.

Einladung

zur ordentlichen Mitgliederversammlung des Waldkindergarten Sperling e.V.

Liebe Mitglieder des Waldkindergarten Sperling e.V.,

im Namen des Vorstands lade ich Sie/Euch herzlich zur ordentlichen Mitgliederversammlung am

Dienstag den 14.06.2016 um 20.00 Uhr
ins „Leinfelder Haus“, Lengenfeldstr. 24, Leinfelden ein.

Tagesordnung

  1. Begrüßung
  2. Feststellung der ordnungsgemäßen Einberufung und der Beschlussfähigkeit
  3. Genehmigung der Tagesordnung
  4. Bericht des Vorstands und des päd. Teams über das Jahr 2015
  5. Bericht der Schatzmeisterin
  6. Bericht der Kassenprüferin
  7. Entlastung des Vorstands
  8. Wahlen
  9. Antrag: Genehmigung des Tätigkeitsausgleichs 2015
  10. Sonstiges

Der erste Elternabend 2016 und Vater-und Muttertagsgeschenke

Im April gab es den ersten Elternabend am Sommerplatz.
Der Abend war gut gewählt, da es die erste sternenklare laue Vollmondnacht war.
Thema war die Partizipation im Kindergarten, d.h. die Beteiligung und Mitbestimmung der Kinder.
So dürfen diese u.a. darüber abstimmen zu welchem Platz gewandert wird. Außerdem werden Regeln gemeinsam besprochen und entschieden. Die Kinder haben wunderbare Vater-und Muttertagsgeschenke selbst hergestellt.
Es gab Bilderrahmen aus Holzstöcken und selbstgemachtes Kräutersalz.
Dies erfreute unsere "Vater-und-Mutterherzen“ sehr!

Besuch im Waldkindergarten Rohr

Vergangenen Freitag fuhren unsere Waldkinder mit dem Bus nach Rohr um unseren "Nachbar-Waldkindergarten“ zu besuchen. Die Busfahrt an sich war schon sehr aufregend.Als die Kinder dann ankamen gab es zur Begrüßung ein Ständchen und als Mitbringsel einen Obstkorb. Wir wurden mit Kuchen sehr herzlich empfangen.
Später entdeckten unsere Kinder im gemeinsamen Spiel Dinge, welche es bei uns nicht gibt. So zum Beispiel einen Gummihammer und einen Erdbohrer und Pflöcke, mit welchen auch gleich ein Klettergerüst gebaut wurde.
Die Freude war groß mal diesen Wald, welcher übrigens schon viel früher grünt, und die anderen Kinder zu entdecken. Vielen Dank für diesen Ausflug!
Ostern 2016

Hurra, der Osterhase war da!

Das Tipi ist abgebaut und das Sommerquartier bezogen.
Alle Familien waren sehr fleißig und so geschickt, dass wir sogar noch Zeit zum Holz hacken hatten. Danach gab es schon ein erstes „Grill-Osterfeuer“. Danke an Alle.
Der Osterhase hat natürlich auch bei uns vorbeigeschaut und in die vielen selbst gebastelten Nester Eier und Schokolade und einen kleinen Kreisel gelegt.
Im Moment ist Isabel im Rahmen ihrer ErzieherInnen - Ausbildung 3 Wochen bei uns.
Sie kennt die Kinder schon von einem vorherigen Praktikum und die Kinder lieben Sie. Schön, dass Du bei uns bist Isa!

Abschied vom Winterquartier

Die letzten Tage am Tipiplatz gingen mit vielen Highlights zu Ende.
Zwei ehemalige Waldkinder hielten Ihr BORS-Praktikum bei uns ab und bereicherten den Waldtag. Obwohl es noch immer kalt war, schien aber nun endlich die Sonne und machte Lust auf den Frühling.
Vergangenen Freitag ging es noch zum Schützenhaus, um unserem lieben Nachbarn "Auf Wiedersehen" zu sagen und zum Pommes essen. Der Lolli als Nachtisch durfte natürlich auch nicht fehlen. Wir sagen vielen Dank!
Dann ging es ans Packen.
Viele fleißige Eltern halfen beim Umzug.
Tschüß Tipi, Hallo Sommerquartier!

Fasching im Wald

Helau!

Auch im Waldkindergarten machen wir im Fasching keine Ausnahme. So kamen am Faschingsdienstag viele Kinder als Waldtiere verkleidet ins Tipi um zu feiern.
Da gab es einen Raben, einen Hasen, eine Eule, einen Hirsch, mehrere Marienkäfer, Bussarde und Fledermäuse - und so manch anderes Getier.
Nachdem alle wild gefeiert hatten, machten sie sich über das Futter“ (gegrillte Würstchen) her.
Nun sind alle Waldkinder vollständig. Wir heißen Emil - der den Kindergarten schon gut durch seinen Bruder kennt - herzlich in der Gruppe willkommen.
2016

Hurra, endlich Schnee!

Die Freude war groß, als vergangenen Freitag endlich morgens Schnee lag.
Es hatte also das „Schneeflöckchen-Weißröckchen- Singen“ der Kinder doch etwas bewirkt.
Gleich wurde der Bob mitgenommen und auch schon die ersten Schneemänner gebaut.

Herzlich Willkommen heißen wir unsere zwei neuen Kinder mit Ihren Familien.
Schön, dass Ihr bei uns seid!
Das Team hat auch noch Verstärkung bekommen, worüber wir uns sehr freuen.
Herzlich Willkommen Viola!
Wir wünschen allen Freunden des Waldkindergarten ein gesundes und glückliches neues Jahr 2016!
Winterfest 2015

Ein Apfel für Alle

Am 16.12.2015 fand unser ersehntes Winterfest statt - quasi unsere Weihnachtsfeier.
Die Projektkinder überraschten uns mal wieder mit einem wunderbaren Schattentheater, mitten im Wald. Endlich erfuhren alle Kinder und Eltern die bis dahin gut gehütete Geschichte:
Hase, Maus, Fuchs, Eichhörnchen und Biber versuchen den letzten roten Apfel vom Ast herunter zu holen....aber es gelingt Ihnen nicht. Erst, als noch der Bär dazu kommt und alle sich übereinander stellen gelangen sie an die Frucht. Die Freude ist groß, als der Apfel endlich am Boden, fertig zum verspeisen, liegt.
Auch wir machten uns anschließend über unser leckeres Buffet im Tipi her.

Hohoho...

auch zu uns in den Waldkindergarten hat der Nikolaus gefunden und jedem Kind ein kleines Säckchen gebracht.
Er blieb dann noch eine Weile und hat Jedem aus dem goldenen Buch vorgelesen.

Schön war es wieder, unser Tipifest 2015!

Unsere ehemaligen, aktiven und zukünftigen Eltern packten mit an und das Wetter war uns wieder wohl gesonnen.
Über viele Besucher haben wir uns sehr gefreut!
Nach der Bastelaktion und leckerem Essen galoppierten die Kinder auf ihren selbst gebastelten Steckenpferden glücklich nach Hause.

Herzliche Einladung zum Tipi-Fest am Sonntag, den 11. Oktober von 14.00- 17.30 Uhr

Die einmalige Gelegenheit in diesem Jahr den Waldkindergarten „Sperling“ kennenzulernen! Alle, die einen Sonntag Nachmittag an der frischen Luft verbringen wollen, sind herzlich eingeladen! Wir feiern den Umzug des Waldkindergartens auf das Winterquartier auf der Hohen Wart mit dem
Tipi-Fest am Sonntag, den 11. Oktober von 14.00- 17.30 Uhr.
Tipifest 2015

Ab Musberg ist der Weg ausgeschildert. Um 15.00 Uhr begrüßen Vorstand und Erzieherinnen offiziell die Gäste. Die Kleinen können basteln, geschminkt werden, ihren Spaß auf der Slag-Line und auf der Seilbahn haben. Für die leibliche Stärkung bieten wir Gegrilltes, Suppe sowie Kaffee und Kuchen an.
Tipiaufbau Tipiaufbau Tipiaufbau

Das neue Kindergartenjahr

Das neue Kindergartenjahr im Wald ist schon im vollen Gange. Nach Sommerferien haben sich die Kinder gefreut, ihre Freunde und ihre vertrauten Spielplätze im Wald wiederzusehen. Es gibt momentan weniger Kinder in der Gruppe - die vier „großen“ : Leonard, Maximilian, Paul und Thorben gehen nun zu Schule. Wir wünschen euch viel Spaß dort! Wir freuen uns, euch jederzeit als Besuchskinder zu empfangen! In Oktober zieht der Kindergarten auf sein Winterquartier auf der Hohen Wart um. Der Umzug wird feierlich gefeiert und zum Tipi-Fest am 11. Oktober von 14.00-17.30 Uhr sind alle herzlich eingeladen! Neben der Unterhaltung und Verpflegung für Klein und Groß gibt’s eine Menge frische Luft und Einblicke in das Leben der Kinder im Waldkindergarten „Sperling“.

Übernachtung unter dem freien Himmel

Tipiwiesen Übernachtung Das Leben draußen findet nicht nur am Tag statt. Die Waki–Kinder konnten das während einer Übernachtung im Freien erleben. Am Abend bauten die Eltern Zelte auf und richteten die Schlafplätze her. Es wurde ein Feuer in einer Feuer-schale angezündet, das die Kinder gleich fasziniert hat. Danach verabschiedeten sich die Eltern und die Erzieherinnen kochten mit den Kindern Spaghetti mit Tomatensoße und schnippelten Gemüse. Nach dem Essen machten sich die mutigen Übernachtenden auf den Weg zu einem Teich und konnten dort Glühwürmchen und Fledermäuse beobachten. Nach einer Gute-Nacht-Geschichte zu später Stunde fielen alle in die Schlafsäcke. Für einige war dies die erste Nacht, die sie ohne Eltern verbracht haben. Am nächsten Morgen waren die Kinder stolz, das geschafft zu haben. Nach dem gemeinsamen Frühstück auf der Wiese wurden die Kinder abgeholt.

Ein Badetag im Wald

Die Hitze macht auch vor dem Wald nicht Halt und so war vorletzte Woche der Badetag eine willkommene Abwechslung. Die Kinder fieberten dem kühlen Nass entgegen und so mancher wollte auch trotz Schnupfen dabei sein. An dem Tag mussten Eltern Badesachen und ein Handtuch neben Vesper und einer Wasserflasche in die Rucksäcke einpacken und die Kindern nahmen Wasserspielzeug mit. Nach dem Vesper am Waldplatz ging es los zum Schmellbach. Am Ziel angelangt, war kühles Wasser eine Wohltat für die müden Kinderfüße und der Spaß im knöcheltiefen Wasser riesig!

Ein sommerliches Highlight für Eltern

Sommerfest Vogelhochzeit Beim Sperlings Sommerfest hat es nur so von Vögeln gewimmelt. Die Kinder haben nämlich zusammen mit Erzieherinnen das Lied „Vogelhochzeit“ gesungen und gespielt. Die angehenden Schulkinder haben eine andere Überraschung vorbereitet. Sie haben eine selbst ausgedachte Geschichte musikalisch begleitet. Dabei sind neben den Musikinstrumenten, darunter auch selbstgebauten, Alltagsgegenstände, z.B. Schere, zum Einsatz gekommen. Danach wurden Eltern zu einem Lieblingsaufenthaltsort der Waki-Kinder geführt. Da, an einem schattigen Platz am Bach, hatten alle viel Spaß bei Spielstationen. Zurück zum Waldplatz konnten wir uns am leckeren Buffet stärken.

Ergebnisse der Mitgliederversammlung

Auf diesjährigen Mitgliederversammlung gab es einige Veränderungen im Vorstand. Daniel Nien übernahm das Amt des Schriftführers von Kristina Welch. Tatiana Lühnen ergänzt als Beisitzerin den Vorstand. Corinna Koch und Martina Eggle wurden in ihre Ämtern als Vorsitzende und Kassenführerin bestätigt. An dieser Stelle herzlichen Dank an Kristina Welch für ihre langjährige Arbeit und viel Erfolg für den neuen Vorstand!

Essig und Seife

essig und seife Muttertag und Vatertag näherten sich. Ganz im geheimen sammelten die Kinder Blüten und Kräuter, besorgten Gläser, hobelten, kochten und verzierten. An Mutter- und Vatertag bekamen die Eltern dann von ihren Waldkindern stolz die Präsente überreicht - Kräuteressig und Blütenseife. Überraschung und Freude bei den Beschenkten waren groß! Und die "Sperlinge" haben eine Idee davon bekommen, wie man Essig und Seife verfeinern und was man mit den Pflanzen in Wald und Wiese alles machen kann.

Gemeinsam auf der Hopfenburg

hopfenburg Die Idee: Kinder, Eltern und Geschwister des Waldkindergartens verbringen ein gemeinsames Wochenende. Ihr Ziel: Hofgut Hopfenburg auf der Schwäbischen Alb. Schon die Unterkünfte - jede Familie bewohnte einen eigenen Zirkuswagen - versprachen ein echtes Abenteuer. Am Freitag bei der Ankunft regnete es noch in Strömen, dann aber wurde das Wetter besser. So konnten wir am Samstag eine Wanderung durch das eindrucksvolle Wolfstal unternehmen. Am Sonntag fuhr ein Teil nach Marbach ins Landesgestüt, die anderen erkundeten den ehemaligen Truppenübungsplatz. Toll war's: die Unterkunft mit den Hoftieren, das Programm und einfach die Gemeinschaft zu erleben!

Einladung zur Mitgliederversammlung

Am 7. Mai findet die jährliche Mitgliederversammlung unseres Trägervereins statt. Dazu laden wir alle Mitglieder sehr herzlich ein.
Wo: Leinfelder Haus
Wann: 7.5.2015, 20.00 Uhr

Tagesordnung

  1. Begrüßung
  2. Feststellung der ordnungsgemäßen Einberufung und der Beschlussfähigkeit
  3. Genehmigung der Tagesordnung
  4. Bericht des Vorstands über das abgelaufene Jahr
  5. Bericht des Schatzmeisters
  6. Bericht des Kassenprüfers
  7. Entlastung des Vorstands
  8. Anträge
  9. Sonstiges

Mittagessen bei Gebhard

pommes Eine langjährige Freundschaft verbindet den Kindergarten mit Gebhard, dem Betreiber der Gaststätte Schützenhaus in Musberg. Immer wieder kommt die Gruppe beim Spaziergang durch den Wald bei ihm vorbei. Zum Abschluss der Tipizeit und dem bevorstehenden Umzug ins Tal lud er seine "Lieblinge" nun noch einmal zum Pommes essen ein. Einfach lecker. Und wir sagen: "Herzlichen Dank, lieber Gebhard!"

Vergnügen pur im Schnee

winterfest Im letzten Jahr war Schnee ja eher Mangelware. So war die Freude um so größer, als er im Januar in dicken Flocken vom Himmel fiel. Gut eingepackt und bestens ausgestattet stand dem Rodelvergnügen nun nichts mehr im Wege. Während die einen mit Höchstgeschwindigkeit den Hang runtersausten, verbanden andere ihre Schlitten zu langen Zügen. So macht Winter Spaß!

Frederik besucht Winterfest

winterfest So richtig winterlich war es an unserem Winterfest zwar noch nicht. Dafür erfuhren wir von unseren Vorschulkindern, wie wir uns darauf vorbereiten können, wenn die langen, grauen, kalten Wintertage kein Ende nehmen wollen:
sie hatten als Schattentheaterstück die Geschichte von Frederik und den Feldmäusen vorbereitet. Frederik hatte darin Sonnenstrahlen, Farben und Worte gesammelt und allen gezeigt, wie wärmend, erhellend und beglückend ein solcher Vorrat sein kann. In diesem Sinne wünschen wir allen besinnliche, frohe Weihnachten und ein gutes, neues Jahr!

Laterne, Laterne...

apfelsaft In der Dämmerung trafen sich Kinder, Eltern und Erzieherinnen, um St. Martin zu feiern. Schon in den Tagen zuvor arbeiteten die Kinder sehr emsig: in diesem Jahr entstanden wunderbare Eulenlaternen.
Nach dem Martinsspiel zogen alle singend mit ihren Laternen in den dunklen Wald - ein eindrucksvolles Erlebnis, gerade für die Kleinen. Zum Abschluss konnten sich alle am Feuer des Tipis wärmen und am Buffet stärken.

Frischer Apfelsaft

apfelsaft Passend zur Jahreszeit erwartete die Kinder vor den Herbstferien eine besondere Aktion: Apfelsaft pressen. Los ging's natürlich mit der Apfelernte auf einer Obstbaumwiese. Mit dem Bollerwagen wurden die Früchte abtransportiert. Doch bevor sie gepresst werden konnten, mussten die Kinder sie erst einmal gründlich waschen. Das Pressen war eine anstrengende Arbeit, so dass viele kleine Helfer gebraucht wurden. Doch die Mühe lohnte sich. Am Ende nahmen alle eine kleine Flasche mit leckerem süßen Apfelsaft nach Hause mit.

Wunderschönes Tipifest

apfelsaft Der Herbst ist für den Waldkindergarten immer eine anstrengende, aber auch besonders schöne Zeit. Denn es kommen nicht nur neue Kinder dazu, sondern es steht auch der Aufbau des Tipis und das Tipfest an. Toll, wenn sich die Mühe lohnt und sich auf der Tipiwiese Ehemalige und Sonntagsspaziergänger einfinden und sich offensichtlich wohlfühlen. Ein ganz großes Dankeschön geht an die emsigen Helfer, die mit ihrem Einsatz dieses wunderschöne Fest ermöglicht haben.

Herzliche Einladung zum Tipi-Fest

TipiFest Plakat 2014 Egal, ob Sonntagsspaziergänger, Ehemalige, Interessenten oder Besucher, die einfach nur in schöner Umgebung Kaffee und Kuchen oder ein herzhaftes Steak genießen möchten - wirklich alle sind herzlich eingeladen zu unserem Tipifest am
am Sonntag von 14.00 bis 17.30 Uhr feiern wir im Winterquartier
auf der Hohen Wart in Musberg.
Ab Musberg ist der Weg dorthin ausgeschildert.
Wer möchte, kann natürlich auch Informationen zu unserem Kindergarten bekommen. Um 15.00 Uhr begrüßen Vorstand und Erzieherinnen offiziell die Gäste. Und natürlich stehen Eltern und Team während des gesamten Festes für Fragen zur Verfügung.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Viel Spaß in der Schule

Mit den Sommerferien haben uns Vincent, Sebastian, Elena und Jael verlassen. Sie werden nun in die Schule kommen. Wir wünschen euch alles Gute für euren weiteren Lebensweg und sagen "Danke" für die schöne Zeit, die wir mit euch hatten. Besucht uns mal wieder!
Für unsere Kindergartenkinder heißt es, Abschied nehmen vom Sommerplatz im Schmellbachtal. Ende September werden wir unser Tipi auf dem Hau errichten. Und am 12. Oktober 14.00-17.30 Uhr findet wieder unser traditionelles Tipi-Fest statt.

Bufdi für den Waldkindergarten gesucht!

Für 2014 suchen wir Dich als Bufdi

Wunderschönes Sommerfest

sommerfest Das Sommerfest ist insbesondere für unsere angehenden Schulkinder immer ein Höhepunkt. Denn dort stellen sie den anderen Kindern und allen Eltern vor, womit sie sich in den vergangenen Wochen und Monaten beschäftigt haben. In diesem Jahr hatten unsere Großen ein Rätsel zu Gemüse und Obst vorbereitet. Schmecken, Fühlen, Riechen und Erkennen mussten die Jüngeren, was die Schulkinder im Garten angebaut hatten. Danach konnten sich alle noch am Buffet stärken, das durch die tollen Beiträge der Familien entstanden war. Ein herzliches Dankeschön an die Erzieherinnen, die dieses Fest mit den Kindern vorbereitet hatten. Ein wunderschöner Abschluss eines wunderbaren Kindergartenjahres!

Rückblick: Mitgliederversammlung

Am 13.5. fand die diesjährige Mitgliederversammlung des Trägervereins statt. Vor allem unsere aktiven Mitglieder nutzten die Möglichkeit, noch einmal auf das vergangene Jahr zurückzublicken und gemeinsam die Weichen für die Zukunft zu stellen.
Nachdem ihre Tochter nach den Sommerferien in die Schule kommt, schied Julia Turek aus dem Vorstand aus. Ein großes Dankeschön an dieser Stelle für die geleistete Arbeit. Als Nachfolgerin für den zweiten Vorsitz konnten wir Judith Glocke-Hobler wählen.
Geprägt war das zurückliegende Jahr durch den Umbau unseres pädagogischen Teams und die Anschaffung des Bauwagens für unseren Winterstandort. Beides war zwar mit viel Engagement vor allem von Corinna Koch, unserer Vereinsvorsitzenden, verbunden, hat sich mittlerweile aber richtig gut eingespielt.

Herzliche Einladung zur Ordentlichen Mitgliederversammlung

des Waldkindergarten Sperling e.V.
am 13.5.2014 um 20.00 Uhr
im Leinfelder Haus, Lengenfeldstraße 24 (Leinf.).

Tagesordnung:

  • Begrüßung
  • Feststellung der ordnungsgemäßen Einberufung und der Beschlussfähigkeit
  • Genehmigung der Tagesordnung
  • Bericht des Vorstands über das abgelaufene Jahr
  • Bericht des Pädagogischen Teams über das abgelaufene Jahr
  • Bericht des Schatzmeisters
  • Bericht des Kassenprüfers
  • Entlastung des Vorstands
  • Neuwahl einzelner Vorstandsmitglieder
  • Neuwahl des Kassenprüfers
  • Antrag: Änderung des §14.3 der Satzung
  • Antrag: Genehmigung des Tätigkeitsausgleichs für 2014
  • Antrag: Nachträgliche Genehmigung des Tätigkeitsausgleichs für 2013
  • Sonstiges
Wir freuen uns auf euer zahlreiches Kommen!

Der Sommer kann kommen

tipiumzug Tipiumzug Anfang April zieht der Kindergarten traditionell in sein Sommerquartier im Schmellbachtal um. Für die Kinder ist der Umzug immer sehr aufregend. Denn nach einem halben Jahr haben sich die Plätze, die die Kinder während des Sommers aufsuchen oft ganz schön verändert. Für die Familien heißt das aber auch, das Tipi abzubauen und zum ersten Mal den Winter-Bauwagen in den Sommerschlaf zu schicken. Aber wenn alle mit anpacken und die Sonne strahlt, geht es schnell und macht allen viel Spaß. So konnten wir am Ende auch noch alle gemütlich grillen. Herzlichen Dank an alle fleißigen Helfer!

Besuch im Wald und Tierkindergarten Seehaus

Ausflug Wald und Tierkindergarten Seehaus Schon früh am Morgen trafen sich die Sperlinge mit ihren Erzieherinnen, um mit S-Bahn und Bus nach Leonberg zu fahren. Ihr Ziel: der Wald und Tierkindergarten Seehaus. In einem großen Morgenkreis begrüßten die Leonberger ihre Gäste. Danach wurden alle Kinder in kleine Gruppen aufgeteilt, um die Tiere zu versorgen. Denn davon gibt es jede Menge im Seehaus - Schweine, Ziegen, Hühner, Schafe. Nach getaner Arbeit war dann Zeit für ein ausgiebiges Vesper mit vielen Geschichten. So verging die Zeit wie im Flug und schon bald mussten die Sperlinge ihren Heimweg antreten. Hinterher hatten alle viel zu erzählen und es war auch spannend zu erleben, wie verschieden die Kindergärten trotz ähnlicher Konzepte doch sind.

Besuch in der Eselsmühle

Ausflug Eselsmuehle Große Aufregung herrschte in den Tagen vor dem Ausflug. Denn es sollte zum Reiten zur Eselsmühle gehen, auf Esel und Pony. Und wirklich alle haben sich getraut, obwohl es gar nicht so einfach war, sich in Oscars Mähne festzuhalten. Aber damit war der Tag bei der Eselsmühle noch nicht zu Ende. Nun konnten die Kinder noch die anderen Tiere kennenlernen. Einige hatten sogar ein Huhn auf dem Arm: "Sehr flauschig und leicht wie ein Flummi", befand Paul. Müde, aber glücklich kamen sie mittags heim.

Gemütlicher Unterschlupf für die Pause im Bauwagen

Amtsblatt Bauwagen Am 7.2.2014 wurde der neue Bauwagen von den beiden "Hauptsponsoren" Herr Bürgermeister Ludwig und Herr Brixner von der Brixnerstiftung in Augenschein genommen. Der Wettergott war gnädig und von dem angekündigten Dauerregen blieben nur Woken und Wind.
Die Kinder hatten sich im Vorfeld große Mühe gegeben den Bauwagen zu schmücken und Dodos Vorhänge kamen auch schön zur Geltung. Nach dem offiziellen Teil mit den Pressevertretern sangen die Kinder ein Lied und ließen sich danach mit Herrn Ludwig den Kuchen schmecken.
An dieser Stelle danken wir nochmals allen die unser Vorhaben mit Geld- und Sachspenden unterstützt haben!
den Unternehmen:
Hubertus Apotheke, Ratsapotheke, Metzgerei Holzinger, Bautrocknung Matter, Lihas Stuttgart, Haushaltswaren Krämer, WS Druck Strobel, Bestattungen Brosig, Gutmann und Stäbler Elektrotechnik, Schreinerei Schöck, Metallwaren Wolf, Bauhof Leinfelden- Echterdingen
Und den vielen Privaten Spendern!

Winterkonzert mit dem Ensemble Artissimo

Benefizkonzert Plakat 2014 Benefizkonzert Musiker Das Angenehme mit dem Nützlichen verbinden? Dazu haben Sie am
  31. Januar, um 20.00 Uhr
  Filderhalle, Kleiner Saal
eine erstklassige Gelegenheit!
An diesem Abend erklingen kammermusikalische Werke von Myslivecek, Mozart und Brahms. Hochgenuss ist dabei garantiert, denn die fünf Musiker des Ensemble Artissimo sind Mitglieder das Staatsorchesters Stuttgart. Und das Gute daran: sie verzichten an diesem Abend auf ihre Gage, um den Waldkindergarten zu unterstützen.
Karten zu 17EUR / erm. 12EUR können Sie unter 0711/794 62 94 reservieren.
Die Abendkasse öffnet 30 min. vor Konzertbeginn.

Gutes neues Jahr

Die Waldkinder und ihre Eltern wünschen allen Freunden und Interessierten ein gutes neues Jahr 2014!

Wir möchten uns an dieser Stelle bei allen die uns im vergangenen Jahr 2013 begleitet und unterstützt haben herzlich bedanken:
Wir danken der Stadt Leinfelden- Echterdingen und den Mitarbeiter vom Amt für Jugend, Schulen und Vereine, der unteren Naturschutzbehörde und dem Forstamt Böblingen für die angenehme und vertrauensvolle Zusammenarbeit,
Ohne Sie könnten wir unseren Kindergarten nicht betreiben!
Danke auch Landwirt Frank Stäbler vom Hofladen in Musberg, der uns seit vielen Jahren die Tipiwiese zur Verfügung stellt!
Danke Jäger Herbert Stäbler für die vertrauensvolle Nachbarschaft!
Danke an alle beteiligten Mitarbeiter der Stadtwerke für ihre Hilfe beim Abladen unseres Bauwagens und an Landwirt Tobi Briem vom Weilerhof in Filderstadt für den Weitertransport zur Tipiwiese.
Danke den Unternehmen:
Hubertusapotheke Musberg, Brosig Bestattungen, Rathsapotheke Leinfelden, Haushaltwaren Krämer, Metzgerei Holzwart, Schreinerei Schöck, Metallwaren Wolf, WS Druck, Bautrocknung Matter, LinuxHaus Stuttgart für die tolle Unterstützung!
Unser Dank gilt außerdem der Bürgerstiftung für den Geldsegen für unser Tischprojekt und der Brixnerstiftung für die Kostenübernahme der Inneneinrichtung für den Bauwagen.

Einem langen Winter, der bis zum Tipiabbau dauerte, folgte ein turbulenter Sommer. Die Eltern und Kinder mussten eine unserer Haupterzieherinnen verabschieden und kurz danach kündigte die zweite Erzieherin Elternzeit für den Herbst an. Dazu kam unser Projekt einen Bauwagen für den Winter zu kaufen.
Rückblickend dürfen wir feststellen dass wir es geschafft haben alle Herausforderungen zu meistern und in allen Bereichen die Probleme zu lösen.
Unser neues pädagogisches Team arbeitet harmonisch zusammen und ist mit viel Engagement und Freude mit den Kindern im Wald.
An dieser Stelle: Ein riesen Dankeschön, ihr tut den Eltern und Kindern so gut!!!
Unseren Plan für den Winter einen Bauwagen als zusätzliche Unterkunft für die Kinder anzuschaffen konnten wir tatsächlich umsetzten. Bürgermeister Ludwig sicherte uns eine Beteiligung der Stadt Leinfelden- Echterdingen an den Kosten zu. Viele Eltern und Angehörige aber auch Menschen aus der Bevölkerung spendeten für den Bauwagen kleinere und auch größere Summen. Vielen Dank allen die gespendet haben! Mit den oben Genannten konnten wir erfreulicherweise auch einige Unternehmen für unsere Idee gewinnen.
Der Bauwagen hat inzwischen seinen Platz auf der Tipiwiese eingenommen und kann nach den Ferien von den Kindern und Erzieherinnen übernommen werden.
Wie immer war auf viele fleißige Hände aus der Elternschaft Verlass!
Danke allen die geholfen haben den Bauwagen zu planen und einzurichten und allen die sich regelmäßig im Kindergartenalltag engagieren!

Auf eine neues gutes Jahr für den Waldkindergarten Sperling!

Einladung zur Benefizveranstaltung

Plakat Benefizveranstaltung Marionettentheater Das Marionettentheater "el pendulo" präsentiert
Das Schweinchen und der Stein der Weisen Ein Musiktheater zu Dvoraks Terzetto
12. Dezember 2013
15.00 und 16.30 Uhr
Zehntscheuer Echterdingen
Bürgersaal
Der Erlös der Veranstaltung kommt dem Waldkindergarten zu gute. Für die kalten Wintermonate möchte er das Tipi um einen beheizbaren Bauwagen ergänzen.

Unser Tipi braucht Verstärkung

wer uns kennt, der weiß: von April bis Oktober ist Bauwagenzeit und von Oktober bis März Tipizeit. An diesen Grundfesten unseres Waldkindergartens wollen wir nicht rütteln. Wir wollen, dass sich die Kinder in freier Natur frei entfalten können, und das bei jedem Wetter. Wir wollen, dass die Jahreszeiten den Rhythmus vorgeben. Dennoch glauben wir, dass es Zeit ist für eine Veränderung.
Wie bereits auf der Mitgliederversammlung im März diskutiert, wollen wir unser Winterquartier um einen beheizbaren Bauwagen ergänzen. Die rechtlichen Rahmenbedingungen dafür sind mit den zuständigen Behörden abgeklärt und von der Stadt haben wir die Zusage, dass sie den größeren Teil der Investitionskosten übernimmt. Dennoch bleibt ein Restbetrag, den wir aus eigenen Mitteln aufbringen müssen. Und dazu bitten wir euch um eure Unterstützung. Schon kleine Beträge helfen uns, unseren Traum vom Bauwagen Wirklichkeit werden zu lassen.
An der grundlegenden Konzeption unseres Waldkindergartens wird sich dadurch nichts ändern und das Tipi bleibt unser Mittelpunkt!
Wenn Ihr uns unterstützen möchtet, freuen wir uns sehr. Selbstverständlich stellen wir auf Wunsch eine Spendenquittung aus. Unsere Bankverbindung lautet:
  Kreissparkasse Esslingen
  IBAN DE11 6115 0020 0007 4016 19
  BIC ESSLDE66XXX
oder
  BLZ 611 500 20
  Konto 7401619
Und wenn Ihr Fragen habt, scheut euch nicht, Kontakt mit uns aufzunehmen. Wir würden uns freuen, wenn der eine oder andere seine Weihnachtsspende unserem Waldkindergarten zukommen lässt. Das Geld kommt auf jeden Fall direkt bei den Kindern an!

Herzliche Einladung zum Tipi-Fest

TipiFest Plakat 2013 Egal, ob Sonntagsspaziergänger, Ehemalige, Interessenten oder Besucher, die einfach nur in schöner Umgebung Kaffee und Kuchen oder ein herzhaftes Steak genießen möchten - wirklich alle sind herzlich eingeladen zu unserem Tipifest am
am Sonntag von 14.00 bis 17.00 Uhr feiern wir im Winterquartier
auf der Hohen Wart in Musberg.
Ab Musberg ist der Weg dorthin ausgeschildert.
Wer möchte, kann natürlich auch Informationen zu unserem Kindergarten bekommen. Um 15.00 Uhr begrüßen Vorstand und Erzieherinnen offiziell die Gäste, umrahmt durch eine kleine Darbietung der Waldkinder. Und natürlich stehen Eltern und Team während des gesamten Festes für Fragen zur Verfügung.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Sommerfest bei Sonnenschein

Der Kindergarten hatte zum Sommerfest geladen und die Sonne strahlte. Traditionell führen bei diesem Fest unsere 'Großen' vor, was sie in der Projektstunde erarbeitet haben. In diesem Jahr hatten sie ein Waldquiz für Kinder und Eltern vorbereitet. Und das hatte es ganz schön in sich. Aber zum Glück hatten wir unsere Waldexperten dabei und so kamen am Ende alle Gruppen in den Genuss des ersten Preises, einer süßen, saftigen Wassermelone! Nach getaner Arbeit brauchten alle eine Stärkung - dank des leckeren Buffets, das die Eltern beigesteuert hatten, und des wunderbaren Holunderblütensirups von den Erzieherinnen, musste keiner hungrig oder durstig heimgehen. Ein herzliches Dankeschön an alle kleinen und großen Helferlein für das gelungene Fest!

Polizei im Kindergarten

Hohen Besuch empfingen die Kinder und ihre Erzieherinnen kürzlich im Wald: eine Polizistin und ihr Kollege kamen in einem echten Polizeiauto. Schon Tage vorher freuten sich die Kinder darauf. Und sie staunten nicht schlecht, was so alles zur Ausrüstung eines Polizisten gehört. Viele Fragen konnten die Kinder nun mit den Profis diskutieren und auch einmal richtige Handschellen anlegen. Mit Blaulicht und Sirene verabschiedeten sich die zwei Polizisten schließlich. Zustande gekommen war der Besuch, weil einige Kinder sich sehr für das Thema Polizei interessieren. Da der Kindergarten seit einiger Zeit nach dem Leuvener Modell arbeitet, luden die Erzieherinnen die Polizei kurzerhand ein. Beim Leuvener Modell handelt es sich um einen erfahrungsorientierten Erziehungsansatz, der davon ausgeht, dass Lernen dann besonders intensiv und entwicklungsfördernd ist, wenn die Engagiertheit sehr groß ist. Nicht nur unter diesem Aspekt war der Besuch ein voller Erfolg. Der Waldkindergarten bedankt sich sehr herzlich für den gelungenen Vormittag!

Erzieher/in ab September 2013 gesucht

Erzieher/in für den Waldkindergarten gesucht

Mitgliederversammlung des Trägervereins

Am Donnerstag, 11.04.2013, findet um 20.00 Uhr im "Leinfelder Haus" die ordentliche Mitgliederversammlung des Waldkindergarten Sperling e.V. (Trägerverein) statt. Einladung und Tagesordnung sind den Mitgliedern satzungsgemäß zugestellt worden.

Infotag 2013

Infoabend für interessierte Eltern Wer sich schon frühzeitig über Alternativen zum Regelkindergarten informieren möchte, sollte sich diesen Termin nicht entgehen lassen.
Worin sich der Waldkindergarten von den städtischen, kirchlichen und antroposophischen Angeboten unterscheidet, können interessierte Eltern
am Sa 16.03.2013 10:30-12:30 Uhr
im Tipi auf der Tipi-Wiese auf der "Hohen Wart" (Musberg) (Wanderparkplatz "Häfner Steige", Stuttgarter Weg) erfahren. Wir freuen uns auf Ihr Interesse.
Das Vormerkformular der Stadt LE und das des Waldkindergarten koennen Sie unter Anmeldung und Informationen herunter laden.

Freie Plätze für das Kindergartenjahr 2013/2014 und Wartelistenplätze für 2014/2015

Für das Kinderkartenjahr 2013/2014 gibt es noch 2 freie Plätze im Waldkindergarten. Auch Quereinsteiger, also Familien deren Kinder schon woanders im Kindergarten sind und wechseln wollen sind herzlich willkommen. Intressenten melden sich bitte per Mail unter info@waldkindergarten-sperling.de oder telefonisch unter 0711/7546186.

NATURERLEBEN - 10 JAHRE WALDKINDERGARTEN SPERLING E.V.

Der Waldkindergarten Sperling feierte 2012 sein 10-jähriges Bestehen.

Infotag 2012

Infoabend für interessierte Eltern Wer sich schon frühzeitig über Alternativen zum Regelkindergarten informieren möchte, sollte sich diesen Termin nicht entgehen lassen.
Worin sich der Waldkindergarten von den städtischen, kirchlichen und antroposophischen Angeboten unterscheidet, können interessierte Eltern
am Sa 28.01.2012, um 11.00 Uhr
im Tipi auf der Tipi-Wiese auf der "Hohen Wart" (Musberg) (Wanderparkplatz "Häfner Steige", Stuttgarter Weg) erfahren. Wir freuen uns auf Ihr Interesse.
Das Vormerkformular der Stadt LE und das des Waldkindergarten koennen Sie unter Anmeldung und Informationen herunter laden.

Es wird Winter ... ab ins Tipi !!

Mit dem Ende des Sommers beginnt für die Waldkinder wieder die Tipi-Zeit. Die Kinder lieben das Tipi wegen seiner besonderen Atmosphäre, aber es gibt natürlich auch ganz praktische Vorteile... Das Tipi steht auf der Hohen Wart, wo es immer ein paar Celsius Grade wärmer ist als beim Bauwagen im Reichenbachtal und im Tipi kann man sich am offenen Feuer aufwärmen.
Gefeiert wird der alljährliche Einzug ins Tipi mit dem großen Tipi-Fest, zu dem alle Interessierten und Freunde des Waldkindergartens eingeladen sind. In diesem Jahr feiern wir am 9. Oktober 2011 und hoffen wie immer auf herrliches Herbstwetter!

Förderung wird fortgeführt - Stadt unterstützt Waldkindergarten

Musberg (tim). Die Stadt Leinfelden-Echterdingen hat den Fördervertrag mit dem von einem gemeinnützigen Verein betriebenen Waldkindergarten Sperling in Musberg verlängert und die Einrichtung zudem in die dauerhafte Bedarfsplanung aufgenommen. Derzeit wird der Kindergarten mit 53.000 Euro jährlich gefördert. Der Vertrag wäre Ende August ausgelaufen, bleibt nun aber bis zu den nächsten Verhandlungen mit den freien Trägern von Kindereinrichtungen in Kraft. So hat es der Verwaltungsausschuss in seiner jüngsten Sitzung einstimmig entschieden. "Der Waldkindergarten erfährt mit seiner Konzeption sehr viel Resonanz und hat sich mittlerweile zu einer festen Größe in der Kinderbetreuung in L.-E. entwickelt", heißt es in einer Vorlage der Verwaltung. Die Einrichtung habe wesentlich dazu beigetragen, den Bedarf an Kindergartenplätzen zu decken.
aus Filderzeitung vom 16.07.2010